Gerlinde Glaab

                                                                                                                                                                                        

1949 in Dörnigheim geboren.

Bereits in der Kinder- und Jugendzeit malte und zeichnete ich gerne, mit Stiften, Kohle und Wasserfarben. Bedingt durch Beruf und Familie trat dieses schöne Hobby in den Hintergrund.

Erst 2001 entdeckte ich die Liebe zur Aquarellmalerei, die ich mit Hilfe von Literatur, auch gestützt durch Kurse, aber hauptsächlich autodidakt auslebte.  Später nahm ich auch Acrylfarben mit all ihren Möglichkeiten dazu.

In den Jahren 2011 bis 2013 erlernte ich bei dem Kirchenmaler, Heinrich Paulus-Füller, in Frankfurt, die Holz- und Marmorimitation nach Art der alten Meister.

Mal- und Zeichenkurse bei:

  • Rolf Weimar, Hobbythek Maintal
  • Kleines Atelier Trüschler, Mainhausen
  • Joachim Mennicken, VHS Hanau
  • Kiki Ketcham-Neumann, Hobbythek Maintal
  • Wolfgang Kissel, Beselich
  • Lydia Sanden, Birstein
  • Valentina Kulagina, Weilmünster

Seit 2001 diverse Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland.

Malen und Gestalten bedeutet für mich - innehalten vom Alltag - und es gibt mir Ruhe und Zufriedenheit.

Mitglied der Künstlervereinigung KUNST - WERK HANAU e.V.

 

                                                                       E-mail: g-glaab [at] t-online.de

                                                                                      In Empfängeradresse [at] durch @ ersetzen